Wellness in der Liebe – Beziehung oder Scheidung

Eine krankende oder unglückliche Liebesbeziehung kann mitunter eine sehr anstrengende und aufreibende Belastung sein. Liebeskummer, Schlaf- und Essstörungen, Ruhelosigkeit und Kreislaufprobleme sind nicht selten die Folge einer von Spannungen zwischen Partnern geprägten Partnerschaft.

In vielen Fällen wäre ein Urlaub oder eine Auszeit von der Beziehung genau das Richtige, doch leider ist dies nicht immer realisierbar oder die Notwendigkeit wird nicht erkannt.
Natürlich, man kann es sich gemeinsam gut gehen lassen, sich gegenseitig verwöhnen und sich gegenseitig Aufmerksamkeiten entgegen bringen. Die Seele baumeln lassen und sich und den Partner verwöhnen. So kann beispielsweise ein Saunabesuch bereits erste signifikante Verbesserungen herbeiführen. Durch die Wärme wird der Körper tiefenentspannt und eventuelle Verspannungen können sich lösen.

Darüber hinaus wird sich durch das gemeinsame Genießen schon kurz nach dem Besuch ein umfassendes Wohlbefinden einstellen. Gleiches gilt für gegenseitige oder gemeinsam genossene Massagen. Durch das Massieren werden Verspannungen beseitigt und die Durchblutung des Körpers wird immens verbessert. Es gibt viele kleine und einfache Dinge die Paare wieder näher zueinander bringen können.

Häufig ist aber eine Rettung einer Liebesbeziehung nicht mehr zu realisieren und Paare trennen sich.
Auch das kann, so traurig es ist, auf die Dauer der Schritt zu mehr persönlichem Wohlbefinden, Zufriedenheit und persönlichem Glück sein.
Natürlich ist eine Trennung oder sogar eine Ehescheidung mit vielen Belastungen für alle Beiligten verbunden. Diese lassen sich aber mit verschiedenen Methoden auf ein Mindestmaß reduzieren. Neben dem Bestreben möglichst viele Punkte einvernehmlich und ohne Streit zu klären biete sich heute neue Verfahren wie beispielsweise eine sogenannte “Online Scheidung” an. Hierbei wird der Großteil aller Formalitäten über das Internet geregelt. Anstrengende Anwaltsbesuche und unangenehmer Papierkram entfallen.

Vielfach wird nach einer Ehescheidung von den Ehegatten berichtet, ein Gefühl neuer Freiheit und eine große Erleichterung empfunden zu haben.
Amerikanische Studien zeigen sogar, dass sich die Zahl der Sozialkontakte bei Geschiedenen rapide erhöht und die Geschiedenen sowohl gesesellschaftlich als auch sexuell aktiver und zufriedener sind.

Es geht letztlich um die richtige Auseinandersetzung mit der persönlichen Situation und bei weitem nicht für jedes Paar ist eine Trennung vorteilhaft.
Ehen sind so verschieden wie die Menschen die sie führen und der Wunsch nach dem Erhalt einer Beziehung steht verständlicherweise zumeist im Vordergrund.
Schlussendlich kann aber auch eine Trennung oder Scheidung ein wichtiger Schritt zu mehr Zufriedenheit und letztlich Gesundheit sein.

Wie ist Deine Meinung?

*