Klangschalen Massage

Es ist schon lange bekannt, dass die Klangtherapie sich wohltuend auf den Körper, Geist und Seele auswirkt. Bei der Klangschalenmassage fließen Schwingungen durch den Körper, die durch feine Vibrationen entstehen. Dabei wirken die Klangschalen auf unterschiedliche Art und Weise. Die Musik, die dabei entsteht, wirkt sich harmonisch auf den Menschen aus. Die Schwingungen breiten sich vom Mittelpunkt des Körpers in Kreisen aus. Der menschliche Körper besteht aus über 70 Prozent Wasser und dieses wird durch die Schwingungen in Bewegung gesetzt. Dabei entsteht in den Körperzellen eine innere Massage.

Im Inneren werden die Blockaden gelöst und bei der Klangtherapie können die Schwingungen ungehindert durch den Körper fließen, die an den Haarspitzen und den Zehen wieder austreten. Mit der Musik der Klangschalentherapie lösen sich die seelischen sowie körperlichen Verspannungen und die blockierenden Kräfte werden mit Hilfe der Vibrationen gelockert. Somit werden die Selbstheilungskräfte angeregt und es tritt ein Wohlbefinden ein, das man schon lange nicht mehr empfunden hat.

Die Klangschalenmassage kann in verschiedenen Bereichen angewendet werden, so hilft sie bei Nacken- und Schulterverspannungen, Kopfschmerzen und auch bei Verkrampfungen im Unterleib. Ebenfalls wird die Klangtherapie zur Vorbereitung auf die Geburt und genauso während der Geburt immer öfters angewendet. Als Therapie, bei der Arbeit mit Kindern, in der Behindertenarbeit oder in der Logopädie wird die Klangschalenmassage genauso eingesetzt. Allerdings ist die Klangmassage kein Ersatz für eine Behandlung von einem Arzt oder Therapeuten. Mit der Musik der Klangtherapie kann eine tiefe Meditation erreicht werden und die Umgebung wird dabei völlig vergessen. Sie wird auch gerne als Wellnessbehandlung eingesetzt und bietet Entspannung pur.

Wie ist Deine Meinung?

*