PKV und Naturheilverfahren

Als Beamter, Freiberufler oder Selbstständiger ist man nicht an die Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung gebunden, sondern kann alternativ einen PKV-Vertrag in der privaten Krankenkasse abschließen. Diese private Krankenversicherung (PKV) hat eine Reihe von Vorteilen, insbesondere im Hinblick auf die Finanzierung von Heilpraktiker-Behandlungen.
Behandlungen durch Heilpraktiker werden über die gesetzlichen Krankenkassen grundsätzlich nicht finanziert, gleiches gilt für alternativen Heilmethoden bzw. Naturheilverfahren, obwohl deren Behandlungserfolge meist deutlich größer und vor allem nachhaltiger sind. Gesetzlich Versicherte, die diese Leistungen nutzen wollen, müssen die Kosten hierfür aus eigener Tasche tragen. Die privaten Krankenkassen hingegen tragen in der Regel die Kosten für sämtliche Naturheilverfahren sowie die Behandlung durch Heilpraktiker. Auch die im Rahmen dieser Behandlungen verschriebenen Medikamente werden durch die PKV meist vollständig übernommen. Die Erstattung der anfallenden Behandlungskosten bei Heilpraktikern erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker sowie dem Hufelandverzeichnis. Im Hufelandverzeichnis sind unter anderem die Kostenerstattungen für die alternativen Behandlungsmethoden Shiatsu und Akupunktur geregelt.
Beim Abschluss einer privaten Krankenversicherung oder einer privaten Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte ist allerdings zu beachten, dass nicht alle Tarife die vollumfängliche Erstattung von Heilpraktikerbehandlungen oder Naturheilverfahren anbieten. Es ist daher wichtig, die einzelnen Tarife genau unter die Lupe zu nehmen, um Tarife zu finden, die für den Bereich der alternativen Medizin entsprechend optimiert sind und zu günstigen Preisen angeboten werden.
Die privaten Krankenversicherungen bieten recht unterschiedliche Tarife im Bereich der Naturheilverfahren an, wobei die Leistungen sehr verschieden gestaltet sein können. Ein Vergleichsrechner kann helfen, die einzelnen Tarife zu unterscheiden, um schließlich einen leistungsstarken, aber gleichzeitig günstigen Tarif zu finden, der die Kosten für Heilpraktiker sowie für alternative Heilmethoden vollumfänglich übernimmt.

Wie ist Deine Meinung?

*