Richtig Sitzen

Wer viel Zeit im Sitzen verbringt, sollte dabei auf seine Gesundheit achten. Sonst drohen Gesundheitsprobleme wie Kopfschmerzen, Ermüdung und Rückenprobleme. Auf gute Haltung kommt es an: Der Nacken sollte aufrecht nach oben gestreckt werden, während die Schultern etwas nach hinten gezogen werden sollten. Das Kinn sollte leicht zur Brust und das Becken etwas nach vorne gekippt sein.

Dynamisches Sitzen

Jedoch sollte man nicht starr nach diesem Schema gerade sitzen, sondern die Position immer mal wieder wechseln. Hochwertige Bürostühle unterstützen das gemütliche Wechseln der Sitzposition durch eine hochwertige Wippmechanik. Über das dynamische Sitzen (bleiben) hinaus sollte man immer mal wieder kurze Pausen machen, und diese mit Bewegungs- und Entspannungsübungen ausfüllen.

Ergonomisch Sitzen am Computer

Der Monitor sollte gerade vor Ihnen auf dem Schreibtisch stehen, sodass weder Kopf noch Körper gedreht werden müssen. Die Oberkante des Monitors sollte sich knapp unterhalb der Augenhöhe befinden, damit die Augen nicht austrocknen und der Nacken leicht angespannt ist. Der Schreibtisch sollte so hoch sein, dass sich sowohl Knie als auch Ellenbogen im gemütlichen rechten Winkel befinden können. Damit es keine Lichtreflexe gibt, sollte auch der Monitor im 90 Grad Winkel zum Fenster stehen. Reicht das nicht, so sollte einfallendes Licht durch Vorhänge oder ähnliches gedämpft werden.

Der Monitor sollte in der Bildschirmauflösung angesteuert werden, für die er gebaut ist. LCD-Monitore werden unscharf, wenn eine falsche Bildschirmauflösung eingestellt ist. bei Röhrenmonitoren ist darauf zu achten, dass das Bild nicht flimmert, es jedoch auch nicht wegen einer zu hohen Bildwiederholfrequenz unscharf wird.

Zusammenfassung

Neben dem eigentlichen richtigen Sitzen sollte man darauf achten, die Sitzposition immer wieder etwas zu variieren und auch Pausen einzulegen. Der Monitor sollte so ausgerichtet sein, dass weder Reflektionen auftreten, noch der Körper verspannt wird. Auch ist die Höhe des Stuhles und des Schreibtisches individuell abzustimmen.

Wie ist Deine Meinung?

*