Schminktipps

Bei den Schminktipps stehen Augen und Lippen im Vordergrund. Es gibt immer etwas zu betonen oder zu kaschieren. Wer seine Augen richtig in Szene setzen und größer schminken möchte, ist mit hellen Farben gut beraten. Diese sorgen für ein größer wirkendes Auge und einen offenen Blick. Dunkle Farben hingegen führen dazu, dass ein ohnehin klein wirkendes Auge noch kleiner aussieht.

Der Lidschatten

Als Lidschatten sind pudrige Varianten zu bevorzugen, die Schimmerpartikel enthalten, denn diese Partikel lassen das Auge zusätzlich größer wirken. Die Augenlider selbst brauchen dabei wenig Puder. Besser ist das Auftragen über dem Wangenknochen. Von hier aus wird der Puder bis zum äußeren Augenwinkel verteilt. Derselbe Puder kann dann auch noch unter den Augenbrauen aufgetragen werden. Diese Beauty Tipps verhelfen dazu, dass die ganze Partie rund um die Augen heller erscheint. Dadurch wird der Blick geöffnet.

Die Lidfalte

Wer mag, kann nun noch auf der Lidfalte ein wenig dunklere Farbe auftragen, die aber keinesfalls in Richtung Brauen gezogen werden sollte, sondern wirklich nur die Falte bedeckt. Ein echtes Problem sind Schlupflider oder zu tief liegende Augen. Da kann auch ein Wellness Programm nicht helfen. Wer diese Schminktipps beherzigt, muss aber dennoch seine Augen nicht verstecken.

Durch einen Lidstrich am Wimpernrand werden die Augen ein wenig aus der Versenkung geholt. Lidschatten sollte maximal bis zur Lidfalte aufgetragen werden, der Bereich bis zu den Augenbrauen bleibt frei.

Volle Lippen

Schmale Lippen, die voller wirken sollen, werden am besten mit hellen Farben geschminkt. Keinesfalls sollte eine Lippenkontur vorgezeichnet werden. Besser ist das Auftragen von hellem Lippenstift sowie Lipgloss als Glanzpunkt, der für zusätzliche Fülle sorgt. Der Lipgloss kann entweder auf dem gesamten Lippenbereich aufgetragen werden oder nur in der Mitte.

Wie ist Deine Meinung?

*